Motorrad oder Auto? Der LIT Motors C1 ist eine Revolution!

Christian Bosse

Immer auf der Suche nach Innovationen, Trends und neuartigen Ideen - egal ob auf Crowdfunding-Plattformen oder in Forschung und Wissenschaft - die das Potenzial aufweisen, die Zukunft schon jetzt zur Realität werden zu lassen. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter in Forschungs- und Beratungsprojekten rund um die Themen Innovation und Zukunftsforschung immer auf dem aktuellen Stand der Methoden, Konzepte und Instrumente. Durch eine ausgeprägte Affinität für Technik auch Lead-User und Antenne für neue Technologien.

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. 4. Dezember 2014

    […] mit seinen nur 5 kg problemlos in einem Rucksack transportierbar. Nach dem zuletzt vorgestellten, zweirädrigen Elektroauto C1 von Lit Motors etwa ein neuer Trend für die […]

  2. 25. Dezember 2014

    […] Während 2,24 Meter in der Breite noch nicht so überdimensioniert für ein Auto erscheinen, erschwert die Länge von rund 6 Metern etwas das Rangieren auf engen, verwinkelten Straßen in Städten. Über das Gewicht des fliegenden Autos macht das Unternehmen auf seiner Webseite leider keine Angaben. Jedoch ist aufgrund des überwiegenden Einsatzes von Karbon beim Aufbau des AeroMobils 3.0 kann man davon ausgehen, dass es extrem leicht ist. Die Frage bleibt nur, auf welchen Straßen man mit dem AeroMobil 3.0 abheben kann, denn hierzu muss es auf etwa 130 Stundenkilometer beschleunigt werden. In Deutschland wäre dies auf der Autobahn denkbar, aber in manch anderen Ländern würde man da schon die erlaubten Geschwindigkeiten weit überschreiten. Auch Brücken und und Schilder über den Straßen würden das Abheben nicht so einfach machen. Es fehlt also noch eine vertikale Start- und Landemöglichkeit – ähnlich einem Helikopter – um das AeroMobil 3.0 in die Luft zu bekommen, oder der umweltfreundliche Elektroantrieb, entsprechend dem des LitMotors C1. […]

  3. 5. April 2016

    […] elektrische Fortbewegungsmittel für die Bewohner der Megacities – wie der von uns vorgestellte LIT Motors C1 oder das Impossible Bike für in den Rucksack. Die Elektromobilität, seien es E-Bikes, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.